Ingenieurbau

Berufsbild Zeichnerin/Zeichner EFZ Fachrichtung Ingenieurbau (ZFI)

Zeichnerinnen und Zeichner der Fachrichtung Ingenieurbau (ehemals Bauzeichner/in genannt) befassen sich mit Aufgaben im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaus (Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau) und der Infrastruktur (Verkehrsbau, Wasserbau, technischer Umwelt­schutz, Ver- und Entsorgung); 
 

Zeichnerinnen und Zeichner EFZ Fachrichtung Ingenieurbau (ZFI) erstellen verschiedenste Pläne und Materiallisten im Ingenieurhochbau und -tiefbau. Im Ingenieurhochbau zeichnen sie vor allem Schalungs- und Bewehrungspläne für Tragkonstruktionen von Wohnhäusern, öffentlichen Bauten, Gewerbe- und Industriegebäuden, Sportanlagen. Im Ingenieurtiefbau erstellen sie Pläne für Verkehrswege wie Strassen, Bahnlinien, Brücken, Tunnels und Wasserbauten, d.h. Kanalisation, Wasserversorgung, Kraftwerke, Kläranlagen, Flusskorrekturen, Staumauern. Sie erarbeiten auch Offerten und Kostenvoranschläge oder Berichte. Bei den vielfältigen Planungsarbeiten müssen sie stets auch ökologische Zusammenhänge berücksichtigen und verschiedenste mathematische Probleme lösen. Sie setzen für die Arbeiten Computer mit CAD- und anderen Programmen ein. Sie sind für Kontrollen ausserdem auf dem Bau tätig.